全日本居合道連盟
[Zen Nihon Iaidô Renmei]

 

Organisation

Wenn man sich zum ersten Mal mit einer Kampfkunst beschäftigt, dauert es in der Regel eine ganze Weile,  bis man die Organisationsstrukturen versteht, die Namen der Verantwortlichen kennt und zuordnen kann, wie alles zusammenhängt. Vielen Begrifflichkeiten und Namen stehen im Raum und müssen erklärt werden. Erschwerend kommt hinzu, dass bei der Schwertkampfkunst »Iaidô« der größte Teil der Terminologie ursprungsbedingt aus der japanischen Sprache stammt. Selbst für Fortgeschrittene mit mehrjähriger Iaidô-Praxis liegt noch so manche Information im Verborgenen. Heutzutage hilft das Internet über weite Strecken bei der Informationsbeschaffung. Doch nicht immer findet man das Gesuchte in kompakter und verständlicher Form.

 

Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir Iaidô-Einsteigern und Iaidô-Fortgeschrittenen den Überblick über die Organisation des Alljapanischen Iaidô-Verbandes »Zen Nihon Iaidô Renmei« (全日本居合道連盟) und des Europa-Shibu (ヨーロッパ支部) erleichtern. Alle Sprachinteressierten finden wichtige Begriffe und Namen auch in japanischer Schriftdarstellung. Die Inhalte haben wir nach bestem Wissen zusammengestellt. Damit Du auch alles in Ruhe nachlesen kannst, findest Du am Ende dieser Unterseite eine PDF-Datei mit allen Inhalten zum Download.

 

Nutzungshinweis

Du kannst gerne alle Texte und Bilder unserer Homepage und unserer PDF-Dateien für eigene Zwecke verwenden. Wenn Du unsere Inhalte in digitaler Form nutzt, würden wir uns über eine Quellenangabe oder einen Link auf unsere IAIDOKAI-Homepage (www.iaidokai.de) freuen. Wenn die Informationen hilfreich für Dich waren, darfst Du unsere Seite auch gerne weiterempfehlen.

 


 

Alljapanischer Iaidô-Verband »Zen Nihon Iaidô Renmei (ZNIR)«

Der Zen Nihon Iaidô Renmei (全日本居合道連盟) wurde am 4. Mai 1954 von Iaidô-Übenden verschiedener Schulen gegründet. Der ZNIR ist der einzige und höchste Verband Japans in dem diese unterschiedlichen Schulen und Stile bis heute im Geist des Bushidô aufrecht erhalten und gelehrt werden.

 

Der ZNIR ist in insgesamt zehn Landesverbände, die sog. »Chiku« (地区) unterteilt. Die nachfolgende Auflistung ordnet diese Landesverbände geografisch von Norden nach Süden.

 

  • Hokkaidô
  • Tôhoku
  • Kanto
  • Chûbu
  • Hokuriki
  • Tôkai
  • Kinki
  • Chûgoku
  • Shikoku
  • Kyûshû/Okinawa
  • 北海道地区
  • 東北地区
  • 関東地区
  • 中部地区
  • 北陸地区
  • 東海地区
  • 近畿地区
  • 中国地区
  • 四国地区
  • 九州・沖縄地区

Diese Landesverbände sind in weitere Regionalverbände unterteilt, die sich »Shibu« (支部) nennen. Dem Landesverband Shikoku-Chiku gehören vier dieser Unterverbände an.

  • Kagawa-Shibu
  • Ehime-Shibu
  • Kochi-Shibu
  • Europa-Shibu
  • 香川支部
  • 愛媛支部
  • 高知支部
  • ヨーロッパ支部

ヨーロッパ支部

 »Shikoku-Chiku Renmei · Europa-Shibu«

Der Europa-Verband wird im Landesverband Shikoku-Chiku Renmei als eigenständige Sektion geführt. Diese Konstellation geht auf die enge Verbindung zwischen Yokota Shûhô Sensei (10. Dan Hanshi · † 2007), den ehemaligen Präsidenten des Shikoku-Chiku Renmei und Fehr Patrick Sensei (8. Dan Kyôshi) – Gründer des Europa-Shibu – zurück.

 

Unser IAIDOKAI Offenburg bekennt sich zum Regelwerk des »Zen Nihon Iaidô Renmei« und gehört seit Gründung im Jahr 2002 zu den Dôjô des Europa-Shibu. Im Europa-Shibu haben wir es uns zur Aufgabe gemacht Lehrgänge und Prüfungen nach den Regeln des ZNIR zu organisieren.

 

所属流派
»Shozoku Ryûha« – Zugehörige Stilrichtungen

Unter den »Shozuku Ryûha« (所属流派) listet der Alljapanische Iaidô-Verband insgesamt 11 zugehörige Stilrichtungen, bzw. Schulen (in alphabetischer Reihenfolge).

  • Araki Mujinsai-Ryû
  • Hôki-Ryû
  • Hokushin-Ittô-Ryû
  • Mugai-Ryû
  • Musô Jikiden Eishin-Ryû
  • Musô Shinden-Ryû
  • Sekiguchi-Ryû
  • Shinden-Ryû
  • Shindô Munen-Ryû
  • Shinkage-Ryû
  • Suiô-Ryû
  • 荒木無人斉流
  • 伯耆流
  • 北辰一刀流
  • 無外流
  • 無双直伝英信流
  • 夢想神伝流
  • 関口流
  • 神伝流
  • 神道無念流
  • 新陰流
  • 水鷗流

Die Musô Jikiden Eishin-Ryû (MJER) ist mit rund 15.000 Aktiven die mitgliederstärkste Schule unter den ca. 20.000 Mitgliedern des Alljapanischen Iaidô-Verbandes.

 


 

Das Formen-Set der »Tohô-Kata« (刀法)

Um eine Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Schulen aller Iaidô-Übenden im Alljapanischen Iaidô-Verband zu erreichen, wurden im Jahr 1956 aus fünf Hauptstilen des Verbandes fünf Formen ausgewählt, die man im Kata-Set »Tôhô« (刀法) zusammengefasst hat.

 

1. Maegiri 前切 Musô Jikiden Eishin-Ryû 無双直伝英信流
2. Zengogiri 前後切 Mugai-Ryû 無外流
3. Kiriage 切上 Shindô Munen-Ryû

神道無念流

4. Shihôgiri 四方切 Suiô-Ryû

水鷗流

5. Kissakigaeshi 切先返 Hôki-Ryû

伯耆流

Jährliche Veranstaltungen im ZNIR

Zu den jährlichen Veranstaltungen des Alljapanischen Iaidô-Verbandes ZNIR gehören das Zenkoku-Taikai (全国大会) in Kyôto vom 3. – 5. Mai und im Oktober das Taikai in Hamamatsu (Präfektur Shizuoka). Darüber hinaus werden weitere Zusammenkünfte und Unterrichtskurse wie das Treffen der Hochgraduierten – »Kôdansha Kôshûkai« (高段者講習会) – ausgerichtet.

Der »Zen Nihon Iaidô Renmei« im Überblick

Gründungsjahr: 1954 (Showa 29) 設立1954 (昭和29) 54
Präsident: Fukui Masato Sôke
現会長 福井將人
Ehrenpräsident: Ikeda Takashi Seiko Sôke

誉会長 池田隆聖昴

Aktivitätenzweck: Iaidô

活動内容 居合道

Mitgliederzahl: ca. 20.000

会員数 20,000


名前と機能

Namen und Funktionen im ZNIR und Europa-Shibu

Um den Mitgliedern unseres Verbandes sowie Iaidô-Einsteigern und Interessenten den Über-blick über die Personen und deren Funktionen zu erleichtern, möchten wir nachfolgend die Führungsverantwortlichen des Zen Nihon Iaidô Renmei und unseres Europa-Shibu vorstellen.

 

Yokota Shûhô Sensei (10. Dan Hanshi)     * 03.03.1930     † 24.10.2007

横田周朋先生 (範士十段)

Am 24.10.2007 verstarb unser Sensei Yokota Shûhô im Alter von 77 Jahren. Im Januar 2006 hatte Yokota-Sensei einen schweren Schlaganfall erlitten. Er hatte beim Abschlusslehrgang in Kassel immer betont, dass er im nächsten Jahr wieder sehr gerne nach Deutschland kommen werde, wenn es seine Gesundheit erlaube. Das war ihm im Juni 2005 leider zum letzten Mal möglich. Yokota Shûhô Sensei trug den 10. Dan des ZNIR. Er war Präsident des Shikoku-Chiku Renmei, Mitglied der ZNIR-Prüfungskommission und Initiator zum Aufbau des Europa-Shibu.

 

Ikeda Takashi Seiko Sensei (22. Sôke)
池田隆聖昴先生 (正統第22代 宗家)
Ikeda-Sensei ist der 22. Sôke der Musô Jikiden Eishin-Ryû (MJER) und Ehrenpräsident (誉会長) des Zen Nihon Iaidô Renmei.

 

Fukui Masato Sensei (23. Sôke)
福井將人先生  (正統第23代 宗家)
Fukui-Sensei ist der 23. Sôke der Musô Jikiden Eishin-Ryû (MJER) und Präsident (現会長) des Zen Nihon Iaidô Renmei.

 

Terushita Sadahiro Sensei (10. Dan Hanshi)

照下定弘先生 (範士十)

Terushita-Sensei ist Präsident des Kagawa-ken Iaidô Renmei (香川県居合道連盟会長) und Präsident des Shikoku-Chiku Renmei (四国地区連盟会長).

 

Tanaka Motomu Sensei (9. Dan Hanshi)

田中求先生 (範士)

Tanaka-Sensei ist Präsident des Europa-Shibu (ヨーロッパ支部会長) und Vizepräsident des Shikoku-Chiku Renmei. Tanaka-Sensei kommt jedes Jahr für mehrere Lehrgänge nach Deutsch-land. Unter seiner Leitung finden beim Abschlusslehrgang in Kassel die Dan-Prüfungen statt.

 

Fehr Patrick Sensei (8. Dan Kyôshi)

フェール・パトリック先生 (教師八段)

Fehr-Sensei ist der Vorstand des Europa-Shibu. Er organisiert die Reisen von Tanaka-Sensei, ist eingeladener Sensei zu unseren Lehrgängen sowie Vorsitzender der Prüfungskommission für Kyû-Prüfungen im gesamten Bundesgebiet.



ご指導、ご鞭撻のほどよろしくお願いいたします。

[go shidô, go bentatsu no hodo yoroshiku onegai itashimasu]

 

 Herzlichen Dank unseren Sensei für ihre Unterweisung und Ermutigung!

 

Download
»Zen Nihon Iaidô Renmei«
Zen_Nihon_Iaido_Renmei.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB